SMC-Research präsentiert die Erste YieldCo-Investorenkonferenz in Deutschland am 30.09.2015

Münster, 25. August 2015

In einem Umfeld, in dem die Anleihen bonitätsschwacher Schuldner nur noch äußerst zinsarm sind und dies absehbar auch bleiben werden, suchen Investoren nach liquiden Anlagealternativen, die stabile, kalkulierbare Ausschüttungen bieten.

Fündig werden sie bei Erneuerbaren Energien, und zwar bei einer relativ jungen Anlagemöglichkeit aus diesem Sektor: den börsennotierten YieldCos. Diese besitzen Portfolios aus Stromerzeugungseinheiten, etwa auf Basis von Photovoltaik, Wind oder Biomasse, generieren auch dank staatlich garantierter Einspeisevergütungen hohe Cashflows und versetzen die Betreiber in die Lage, ansehnliche Dividenden auszuschütten. Auch der strukturelle Trend spricht für Investments in die Branche, da Erneuerbare Energien fossile Energieträger zunehmend aus dem Markt drängen.

Premiere in Deutschland: Erste YieldCo-Investorenkonferenz
Die erste YieldCo-Investorenkonferenz in Deutschland, die gemeinsam von SMC-Research und rikutis consulting am 30. September 2015 in Frankfurt veranstaltet wird, greift dieses Thema auf und bringt Emittenten und Investoren an einen Tisch. Im Rahmen der Konferenz wird das YieldCo-Konzept vorgestellt. Mehrere börsennotierte Unternehmen aus der Branche präsentieren ihr YieldCo-Geschäftsmodell. Institutionelle Investoren, Vermögensverwalter und Vertreter von Family Offices haben die Möglichkeit, die spannende Branche und ihre Repräsentanten sowohl im Rahmen von Vorträgen als auch in Einzelgesprächen mit dem Management kennenzulernen.

Interessenten können sich unter www.smc-research.com/Konferenzen für die Veranstaltung anmelden.

YieldCo-Investments mit attraktiven Dividendenrenditen
Aktien aus dem Sektor Erneuerbare Energien wurden in den letzten Jahren aufgrund hoher Volatilität und einiger fehlgeschlagener Geschäftskonzepte zunehmend skeptisch beurteilt. YieldCos setzen im Gegensatz dazu mit einem neuen Ansatz auf Verlässlichkeit, hohe Cashflows und attraktive Dividenden. Die Unternehmen dieser Gattung fokussieren sich auf das Halten und den Betrieb von Solar-, Wind- und Biomasseanlagen. Die Gesellschaften zeichnen sich im Vergleich zu Projektentwicklern, Modul- oder Turbinenproduzenten durch ein überlegenes Wirtschaftlichkeits- und Risikoprofil aus und ähneln vielmehr einem klassischen Energieversorger – allerdings mit einer klaren Fokussierung und einer hohen Transparenz. Der Betrieb der Anlagen ermöglicht in der Regel die Erwirtschaftung hoher Zahlungsmittelüberschüsse, die zu einem großen Teil an die Investoren ausgeschüttet werden. Gelingt zudem im Zeitablauf ein Ausbau des Portfolios, winken kontinuierlich steigende Dividenden.

YieldCo-Modell im angelsächsischen Raum bereits sehr erfolgreich
Der Trendsetter für YieldCos ist der angelsächsische Raum. In den USA und Großbritannien sind bereits zahlreiche YieldCos gelistet – bspw. NRG Yield, Terraform, TRIG, Greencoat – und haben schon erfolgreiche Börsengeschichten geschrieben. Die Vorteile des Modells werden zunehmend auch im deutschsprachigen Raum wahrgenommen. Auf dem Kurszettel finden sich mittlerweile mehrere Anbieter wie Capital Stage, KTG Energie, 7C Solarparken oder die Kleinkraftwerk Birseck AG (KKB) mit Sitz in der Schweiz.

Über SMC-Research
SMC-Research hat sich als Researchhaus auf die Analyse von Small und Mid Caps aus dem deutschsprachigen Raum fokussiert. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf den vier Kernbranchen Industrie & Technologie, Erneuerbare Energien, Software/IT und Beteiligungsgesellschaften mit einem Fokus auf diese Bereiche. Die Analysten sind seit über 15 Jahren im Markt aktiv und decken aktuell ein Coverageuniversum von mehr als 50 Werten ab, darunter bspw. PNE Wind, Daldrup & Söhne, Gesco, Nanostart, adesso und GK Software.

Über rikutis consulting
Inhabergeführte Agentur für Investor Relations und Wirtschaftskommunikation, gegründet 2011, Standorte in Westfalen und Hamburg. Die Inhaber, Falk von Kriegsheim und Thomas Schnorrenberg, sind erfahrene IR-Manager, die viele Jahre in leitender IR-Funktion bei börsennotierten Unternehmen der Erneuerbaren Energie Branche beschäftigt waren. Das Leistungsspektrum reicht von der Übernahme der IR-Arbeit für Emittenten über die Überarbeitung und Weiterentwicklung der equitystory, die Vorbereitung und Begleitung von Roadshows und Investorenkonferenzen bis zur Erstellung von Geschäfts- und Zwischenberichten. Zu den börsennotierten Kunden gehören überwiegend Unternehmen aus der Erneuerbare Energien Branche wie 2G Energy, Daldrup & Söhne, Energiekontor oder Petrotec.

Kontakt

SMC-Research rikutis consulting
Holger Steffen Falk v. Kriegsheim
Holger.steffen(a)smc-research.com fvk(a)rikutis.de
Tel 0251-1347694 Tel 0172 9837109