SMC-Research kürt sieben aussichtsreiche Medizintechnikanbieter

Münster, 25. April 2013

SMC-Research, ein Spezialist für die Analyse von deutschen Small- und Mid-Caps aus den Branchen Industrie/Technologie, IT, Erneuerbare Energien und Unternehmensbeteiligungen, hat heute die Watchlist „Medizintechnik 2013“ veröffentlicht.

Obwohl die Branche Medizintechnik an der deutschen Börse quantitativ nicht sehr stark vertreten ist – je nach Abgrenzung umfasst das Anlageuniversum etwa 20 bis 30 Firmen – sind die Gesellschaften unter Performancegesichtspunkten sehr erfolgreich.

Der DAX Subsector All Medical Technology Index ist mit einer Performance von mehr als 80 Prozent in den letzten fünf Jahren außerordentlich erfolgreich, der DAX wurde damit deutlich abgehängt. Zusätzlich wird die Attraktivität des Sektors durch seine vergleichsweise hohe konjunkturelle Stabilität erhöht, mit der er zuletzt den gesamtwirtschaftlichen Turbulenzen trotzen konnte.

SMC-Research hat sich bei der Zusammenstellung der Watchlist auf Unternehmen fokussiert, die in der Zukunft die Chance auf eine weitere Outperformance des breiten Markets bieten. Insgesamt wurden sieben Unternehmen ausgewählt: Neben den bereits auf dem Weltmarkt etablierten Anbietern Analytik Jena und Eckert & Ziegler umfasst die Liste auch fünf Turnaroundkandidaten (aap Implantate, Alphaform, Bio-Gate, elexxion und Humanoptics), die zum Teil deutliche Fortschritte in der Restrukturierung ihrer Aktivitäten vorweisen können.

Die Watchlist „Medizintechnik – Aussichtsreiche Turnaroundkandidaten in attraktiver Wachstumsbranche“ können Sie unter http://www.smc-research.com/ käuflich erwerben, dort finden Sie auch weitere Informationen über die Research-Leistungen von SMC.

sc-consult GmbH
SMC-Research

Alter Steinweg 46
48143 Münster

Telefon: +49 251 1347693
Telefax: +49 251 1347692

E-Mail: kontakt[at]sc-consult.com

Über die sc-consult GmbH:
Die sc-consult GmbH hat sich auf die Finanzmarktanalyse und -berichterstattung spezialisiert und bietet hier analytische, redaktionelle und verlegerische Leistungen an. Die Ergebnisse der Researcharbeit werden als eigene Produkte publiziert, etwa über das Label SMC-Research, oder im Rahmen von Outsourcing-Projekten für Dritte. Im Juni 2011 hat das Unternehmen darüber hinaus http://www.aktien-global.de/ lanciert, ein Börsenportal mit umfangreichen Informationen zum globalen Aktienmarkt. Nach einer fast 15-jährigen Geschäftstätigkeit und weit über 1.000 Publikationen umfasst die Referenzliste der Unternehmensleitung zahlreiche namhafte Adressen der deutschen Finanzbranche, für die die Gesellschaft teilweise komplette Wertschöpfungsketten wie etwa die Erstellung von Kundenmagazinen, Produktbroschüren oder Unternehmens- und Branchenanalysen übernommen hat.